Background Image

Fabelhafte Ergebnisse beim Vielseitigkeitsbewerb in Hall

Beim Landescup in Admont-Hall am 09.02.2020 war Langlauf Mürztal mit sieben SportlerInnen am Start. Bei dem Vielseitigkeitsbewerb über bis zu 10km galt es auch einen Hindernisparcours in der Skating Technik zu bewältigen. Die LangläuferInnen erreichten tolle Platzierungen: Jakob Kainz belegte Platz 1 in der Jugend I männlich, Ella Kainz (Schüler I weiblich) und Timon Grabner (Schüler II männlich) jeweils Platz 2 in ihrer Klasse, Michael Gletthofer (AK III männlich) Paltz 3, Sebastian Rinnhofer (Schüler II männlich) Platz 6. Clara Kainz und Philipp Werlberger waren in den wertungsfreien Kinderklassen am Start und meisterten den Parcours bravourös.

Ergebnisse

 Warning: No images in specified directory. Please check the directoy!

Debug: specified directory - http://ll-muerztal.at//images/1920/Admont

Print Email

Österreichische Meisterschaften 2020

Vier SportlerInnen von Langlauf Mürztal nahmen an den österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften teil. Jakob Kainz (Jugend 1), Timon Grabner (Schüler 2) sowie Ella Kainz und Kilian Arnold (beide Schüler 1). Am Wochenende vom 31.01. bis zum 02.02.2020 wurden die Meisterschaften in Saalfelden in Salzburg abgehalten. Trotz der schlimmen Wetterprognosen gab es tolle Wettkampfloipen und damit tolle Wettkämpfe.

Bei den Einzelrennen in der freien Technik gab es ein riesen Starterfeld von 190 TeilnehmerInnen! Dementsprechend groß war die Konkurrenz und unsere jungen LangläuferInnen schlugen sich wacker. Kilian Arnold belegte den 19. Platz, Ella Kainz und Timon Grabner jeweils den 14. Platz und Jakob Kainz wurde ausgezeichneter Achter! Leider wurden in diesem Jahr, wie sonst nicht üblich bei den österreichischen Meisterschaften, immer zwei Jahrgänge in einer Klasse zusammen gewertet. Dadurch fiel Jakob Kainz im Jahrgang 2005 um seine Bronzemedaille um, 0,2 Sekunden schneller und es wäre sogar die Silbermedaille gewesen. Auch Timon Grabner (2006) wäre in seinem Jahrgang als Sechster geehrt worden.

Nach den Einzelbewerben wurden noch die Staffeln gelaufen. Ein Highlight für die Sportler und Betreuer! Alle vier Athleten von Langlauf Mürztal waren in steirischen Staffeln vertreten. Ella Kainz erreichte als Schlussläuferin mit ihrer Staffel Steiermark 2 den guten 6. Platz während Steiermark 1 Gold gewann!

Wir gratulieren allen!

Ergebnisse Einzel, Ergebnisse Staffel

  • IMG_7170
  • IMG_7171
  • IMG_7172
  • IMG_7173
  • IMG_7174
  • IMG_7175
  • IMG_7182
  • IMG_7183
  • IMG_7184
  • IMG_7185

Print Email

Steiralauf 2020

18 Mitglieder unseres Vereins verbrachten das Wochenende von Freitag, 24.1. bis Sonntag, 26.1. im Ausseerland um bei Bewerben des Steiralaufs teilzunehmen und die herrlichen Loipen der Gegend zu nutzen.

Am Freitag fand das Kidz Race statt, das auch zum Steirischen Landescup zählt. Drei junge SportlerInnen des Vereins nahmen bei dem spektakulären Vielseitigkeitsbewerb, bei dem auch viele internationale junge Sportler dabei waren, teil. Timon Grabner (Schüler II) verpasste das Podest nur um eine Schuhlänge und landete auf Platz 4. Ella Kainz (Schüler I) kämpfte sich trotz zweier Stürze auf Platz 7 und Emil Franz (Kinder II) absolvierte den fordernden Parcours, bei dem eine Wellenbahn, eine Schanze , Schlupftore und zahlreiche weitere Hindernisse zu bewältigen waren, bravourös.

Am Samstag hatten die Erwachsenen und älteren Kinder ihre Wettkämpfe. Die motivierten Mitglieder des Vereins nahmen an unterschiedlichen Bewerben teil: 10 km Skating: Ulli Franz, Timon Grabner, Jakob Kainz, Manfred Tösch; 25 km Skating:  Harald Fischer, Didi Fussi, Christian Garb, Michael Gletthofer, Gilbert Grabner, Harald Hopfgartner; 50 km Skating: Alois Winter; 30 km Klassisch: Elke Kainz, Peter Reithofer-Kainz.

Alle WettkämpferInnen genossen die herrlichen Bedingungen und erreichten in ihren Klassen guten Platzierungen: Timon Grabner und Ulli Franz 2. Platz, Gilbert Grabner, Elke Kainz und Peter Reithofer-Kainz Rang 4, Harald Fischer Rang 6, Manfred Tösch Rang 12, Christian Garb und Harald Hopfgartner Rang 18, Michael Gletthofer Rang 26, Didi Fussi Rang 34. Wir gratulieren allen WettkämpferInnen sehr herzlich!

Den Sonntag genossen alle noch auf den Loipen um Bad Mitterndorf - der perfekte Ausklang eines sehr gelungenen Vereinswochenendes.

Ergebnisse Kids-Race, Ergebnisse Steiralauf

  • IMG-20200125-WA0005
  • IMG-20200125-WA0009
  • IMG-20200126-WA0007
  • IMG_20200124_142821
  • IMG_20200125_143411
  • IMG_7118
  • IMG_7119
  • IMG_7120
  • IMG_7124
  • IMG_7125

 

 

Print Email

Schulmeisterschaften Nordisch 2020

Bei den Schulmeisterschaften Nordische haben vier Burschen der 4C teilgenommen. Alle Jungs sind auch Mitglieder im Langlaufverein.

Erfolgreich war die Schulmannschaft des Herta Reich Gymnasiums bei den Skilanglauf-Schulmeisterschaften in Bad Mitterndorf. Das Besondere am Wettkampf in diesem Jahr: Die 1,4-km-Runde war mit acht Hindernissen gespickt, die es in sich hatten: Wellenbahn, Sprung, Roller, Slalom, Spirale, Baumstämme usw. mussten möglichst ohne Sturz überwunden werden.

In der Kategorie der Unterstufe männlich konnte das Team des Herta Reich Gymnasiums mit Jakob Kainz, Simon Redl, Sebastian Rinnhofer und Niklas Zirke (alle Schüler der 4c-Klasse) den sehr guten 3. Platz belegen. Schneller waren nur die Ski-Schwerpunktschulen. Es siegte die Ski NMS Eisenerz vor der Ski NMS Schladming.

Ein Sieg ging jedoch an unser Gymnasium. Jakob Kainz gewann souverän die Einzelwertung über die 2,8-km-Distanz (2 x 1,4km) in 6:50 Minuten!

Wir gratulieren zu den tollen Leistungen!

Ergebnisliste Einzelwertung, Ergebnisliste Mannschaftswertung

 

  • IMG_7002
  • IMG_7006
  • IMG_7017
  • IMG_7020
  • IMG_7022
  • IMG_7023
  • IMG_7026
  • IMG_7029
  • IMG_7035
  • IMG_7037

Print Email

More Articles ...